XDC 150 HD

4.599,00 €
SKU
2T2100473/C22
inkl. MwSt.
Benzinbetriebener Aufsitzmäher mit 415 cm³ STIGA Motor, 84 cm Mähdeck mit zwei Messern und 200 L Grasfangkorb.
  • check STIGA Motor mit einer Nettoleistung von 6,3 kW bei 2400 U / min
  • check Pedalbetriebenes, hydrostatisches Getriebe
  • check 84 cm Mähdeck mit Schutzrädern
  • check 200 L Grasfangkorb
  • check Scheinwerfer und Frontstoßstange
  • check Ladegerät separat erhältlich
Der Castelgarden XDC 150 HD ist ein Aufsitzmäher, der von einem Einzylindermotor mit einer Nettoleistung von 6,3 kW bei 2400 U / min angetrieben wird. Der Mäher ist mit einem hydrostatischen Getriebe ausgestattet, das eine konstante Vorwärtsgeschwindigkeitsregelung ermöglicht, ohne die Gänge wechseln zu müssen. Das 84 cm Mähdeck verfügt über zwei Messer und 7 Schnitthöheneinstellungen (von 25 bis 80 mm) und einer elektromagnetischen Messerkupplung. Der XDC 150 HD verfügt über einen 200 Liter Grasfangkorb, einen ergonomisch geformten Sitz, ein LED-Armaturenbrett und Scheinwerfer. Ladegerät und Anhängerkupplung inklusive. Dieser Mäher kann mit einem optionalen Mulch-Kit so eingestellt werden, dass Grasschnitt gemulcht wird.
Weitere Informationen
Shop OnlineNein
Short DescriptionBenzinbetriebener Aufsitzmäher mit 415 cm³ STIGA Motor, 84 cm Mähdeck mit zwei Messern und 200 L Grasfangkorb.
EAN/UPC8008984851245
Unique selling point 04200 L Grasfangkorb
Unique selling point 02Pedalbetriebenes, hydrostatisches Getriebe
Unique selling point 05Scheinwerfer und Frontstoßstange
Unique selling point 0384 cm Mähdeck mit Schutzrädern
Unique selling point 06Ladegerät separat erhältlich
Unique selling point 01STIGA Motor mit einer Nettoleistung von 6,3 kW bei 2400 U / min
Award 3 logono_selection
Award 2 logono_selection
Award 1 logono_selection
CE-Zertifikat Logono_selection
FAQ Frage 1Wie wird die Maschine nach dem Mähen des Grases richtig gereinigt?
FAQ Antwort 1Das Äußere der Maschine muss mit Wasser und Reinigungsmittel gereinigt werden, wobei darauf zu achten ist, dass kein Wasser in das elektrische System, den Motor und die Platine unter der Instrumententafel gelangt. Der Auffangbeutel sollte geleert und von Rückständen gereinigt werden, dann wieder montiert werden, damit die Schneidbaugruppe gewaschen werden kann, und dann entfernt, gespült und trocknen gelassen werden. Beim Waschen des Schneidwerks und des Auswurfschachts muss der Fangsack montiert sein, der Bediener muss sitzen, das Schneidwerk muss in Position „1“ sein, der Motor muss laufen, das Getriebe in Leerlaufstellung gebracht und das Schneidwerk muss sein in Verbindung gebracht. Schließen Sie dann einen Wasserschlauch an die entsprechenden Rohrverschraubungen an und lassen Sie das Wasser einige Minuten fließen, während Sie die Schneidgeräte in Bewegung halten.
FAQ Frage 2Welche Maßnahmen sind vor der Einwinterung bzw. vor einer Einlagerung über 30 Tage zu ergreifen?
FAQ Antwort 2Nachdem Sie den Motor abkühlen lassen und die Batterie vollständig aufgeladen haben, trennen Sie die Batteriekabel und lagern Sie sie an einem kühlen und trockenen Ort. Entleeren Sie den Kraftstofftank, reinigen Sie die Maschine gründlich, prüfen Sie den Zustand der Schneidwerksbaugruppe und wenden Sie sich gegebenenfalls an den Kundendienst. Lagern Sie die Maschine dann mit abgesenktem Mähdeck in einer geschützten Umgebung und wenn möglich mit einer Plane abgedeckt.
FAQ Frage 3Was ist vor der ersten Inbetriebnahme einer über Winter oder länger als 30 Tage gelagerten Maschine zu tun?
FAQ Antwort 3Tanken Sie auf und prüfen Sie Ölstand, Luftfilter und Benzinfilter. Überprüfen Sie, ob die Reifen den richtigen Druck haben, und stellen Sie die Maschine dann so ein, wie Sie mähen möchten (Seitenauswurf, Sammeln, Heckauswurf, Mulchen). Weitere Informationen zu den vorbereitenden Arbeiten und Sicherheitskontrollen finden Sie in den gekennzeichneten Abschnitten der Bedienungsanleitung.
FAQ Frage 4Welche Standardwartungsarbeiten benötigt die Maschine?
FAQ Antwort 4Wir empfehlen Ihnen, vor jedem Gebrauch Sicherheits- und Kontrollkontrollen durchzuführen, den Reifendruck zu prüfen und bei Bedarf den Kraftstoff- und Öltank aufzufüllen. Sorgen Sie nach jedem Gebrauch für eine allgemeine Reinigung der Maschine. Bitte beachten Sie den entsprechenden Abschnitt der Bedienungsanleitung („Wartungstabelle“) für die empfohlenen regelmäßigen Maßnahmen, um eine optimale Nutzung der Maschine zu gewährleisten.
Batteriekapazität18 Ah
LeistungsquelleBenzin
Leistung6.3 kW
MotormarkeSTIGA
MotormodellST 400 Powered by STIGA
Hubraum414 cm³
Motordrehzahl2400 rpm
Batteriespannung12 V
ChokeManuell
KühlsystemLuft
Tankinhalt6 l
Maximale Arbeitsfläche3500.000000
Radius ungemähter Bereich80 cm
MähsystemSammeln
Schnittbreite84 cm
RückwärtsmähenJa
MesserumdrehungNicht zeitgesteuert
SchnitthöheneinstellungManuell mit Hebel
Schnitthöhenpositionen7 Positionen
Schnitthöhe25 - 80 mm
Anzahl Messer2
MessertypGeflügelt
Zusätzliche MähfunktionHeckauswurf, Mulchen
MesseraufnahmeElektrisch
TraktionHeckantrieb
GetriebetypHydrostatisch
AntriebstechnikFußpedal
FangkorbentleerungHandbuch
Fangkorb Volumen240 l
LenkradCastelgarden ergonomisch
SitzmodellCastelgarden Klassiker
SitzeinstellungSchrauben
ArmaturenbrettJa mit LED
Raddurchmesser vorne15x6.00-6
Raddurchmesser hinten18x8.50-8
BetriebsstundenzählerNein
ScheinwerferKonventionell
TempomatNein
StoßfängerJa
ReinigungsanschlussJa
FangkorbtypTextil
AblagefachJa
GetränkehalterJa
Schwenkbare VorderachseJa
Tasträder2
SicherheitssystemSitz mit Sicherheitskontaktschalter
MulchkitWahlweise
BatterieladegerätOptional
AnhängevorrichtungWahlweise
Gemessener Schalldruckpegel am Ohr des Bedieners (LpA) dB(A)86
Maximale Vibration am Lenkrad (m/s2)6.37
Gemessener Schallleistungspegel (LwA) dB(A)100
Maximale Vibration am Sitz (m/s2)1.06
Garantierter Schallleistungspegel (LwA) dB(A)100
Gewicht inkl. Verpackung230 kg
Länge2338 mm
Breite880 mm
Höhe1100 mm
Gewicht166.000000
SKU2T2100473/C22
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:XDC 150 HD

Hauptmerkmale

Produktdetails und Spezifikationen

Der Castelgarden XDC 150 HD ist ein Aufsitzmäher, der von einem Einzylindermotor mit einer Nettoleistung von 6,3 kW bei 2400 U / min angetrieben wird. Der Mäher ist mit einem hydrostatischen Getriebe ausgestattet, das eine konstante Vorwärtsgeschwindigkeitsregelung ermöglicht, ohne die Gänge wechseln zu müssen. Das 84 cm Mähdeck verfügt über zwei Messer und 7 Schnitthöheneinstellungen (von 25 bis 80 mm) und einer elektromagnetischen Messerkupplung. Der XDC 150 HD verfügt über einen 200 Liter Grasfangkorb, einen ergonomisch geformten Sitz, ein LED-Armaturenbrett und Scheinwerfer. Ladegerät und Anhängerkupplung inklusive. Dieser Mäher kann mit einem optionalen Mulch-Kit so eingestellt werden, dass Grasschnitt gemulcht wird.

TECHNISCHE DATEN

Allgemeine Informationen
EAN/UPC8008984851245
Artikelnummer2T2100473/C22
Mähsystem
Radius ungemähter Bereich80 cm
MähsystemSammeln
Schnittbreite84 cm
RückwärtsmähenJa
MesserumdrehungNicht zeitgesteuert
SchnitthöheneinstellungManuell mit Hebel
Schnitthöhenpositionen7 Positionen
Schnitthöhe25 - 80 mm
Anzahl Messer2
MessertypGeflügelt
Zusätzliche MähfunktionHeckauswurf, Mulchen
MesseraufnahmeElektrisch
Getriebe
GetriebetypHydrostatisch
AntriebstechnikFußpedal
Werkzeug-Kit
MulchkitWahlweise
BatterieladegerätOptional
AnhängevorrichtungWahlweise
Abmessungen
Gewicht inkl. Verpackung230 kg
Länge2338 mm
Breite880 mm
Höhe1100 mm
Gewicht166 kg
Leistung
Batteriekapazität18 Ah
LeistungsquelleBenzin
Leistung6.3 kW
MotormarkeSTIGA
MotormodellST 400 Powered by STIGA
Hubraum414 cm³
Motordrehzahl2400 rpm
Batteriespannung12 V
ChokeManuell
KühlsystemLuft
Tankinhalt6 l
Maximale Arbeitsfläche3500 ㎡
Antriebssystem
TraktionHeckantrieb
Ausstattung
FangkorbentleerungHandbuch
Fangkorb Volumen240 l
LenkradCastelgarden ergonomisch
SitzmodellCastelgarden Klassiker
SitzeinstellungSchrauben
ArmaturenbrettJa mit LED
Raddurchmesser vorne15x6.00-6
Raddurchmesser hinten18x8.50-8
ScheinwerferKonventionell
StoßfängerJa
ReinigungsanschlussJa
FangkorbtypTextil
AblagefachJa
GetränkehalterJa
Schwenkbare VorderachseJa
Tasträder2
SicherheitssystemSitz mit Sicherheitskontaktschalter
Vibrations- und Geräuschpegel
Gemessener Schalldruckpegel am Ohr des Bedieners (LpA) dB(A)86
Maximale Vibration am Lenkrad (m/s2)6.37
Gemessener Schallleistungspegel (LwA) dB(A)100
Maximale Vibration am Sitz (m/s2)1.06
Garantierter Schallleistungspegel (LwA) dB(A)100

Support

Support

  • Wie wird die Maschine nach dem Mähen des Grases richtig gereinigt?

    Das Äußere der Maschine muss mit Wasser und Reinigungsmittel gereinigt werden, wobei darauf zu achten ist, dass kein Wasser in das elektrische System, den Motor und die Platine unter der Instrumententafel gelangt. Der Auffangbeutel sollte geleert und von Rückständen gereinigt werden, dann wieder montiert werden, damit die Schneidbaugruppe gewaschen werden kann, und dann entfernt, gespült und trocknen gelassen werden. Beim Waschen des Schneidwerks und des Auswurfschachts muss der Fangsack montiert sein, der Bediener muss sitzen, das Schneidwerk muss in Position „1“ sein, der Motor muss laufen, das Getriebe in Leerlaufstellung gebracht und das Schneidwerk muss sein in Verbindung gebracht. Schließen Sie dann einen Wasserschlauch an die entsprechenden Rohrverschraubungen an und lassen Sie das Wasser einige Minuten fließen, während Sie die Schneidgeräte in Bewegung halten.

    Was ist vor der ersten Inbetriebnahme einer über Winter oder länger als 30 Tage gelagerten Maschine zu tun?

    Tanken Sie auf und prüfen Sie Ölstand, Luftfilter und Benzinfilter. Überprüfen Sie, ob die Reifen den richtigen Druck haben, und stellen Sie die Maschine dann so ein, wie Sie mähen möchten (Seitenauswurf, Sammeln, Heckauswurf, Mulchen). Weitere Informationen zu den vorbereitenden Arbeiten und Sicherheitskontrollen finden Sie in den gekennzeichneten Abschnitten der Bedienungsanleitung.

    Welche Maßnahmen sind vor der Einwinterung bzw. vor einer Einlagerung über 30 Tage zu ergreifen?

    Nachdem Sie den Motor abkühlen lassen und die Batterie vollständig aufgeladen haben, trennen Sie die Batteriekabel und lagern Sie sie an einem kühlen und trockenen Ort. Entleeren Sie den Kraftstofftank, reinigen Sie die Maschine gründlich, prüfen Sie den Zustand der Schneidwerksbaugruppe und wenden Sie sich gegebenenfalls an den Kundendienst. Lagern Sie die Maschine dann mit abgesenktem Mähdeck in einer geschützten Umgebung und wenn möglich mit einer Plane abgedeckt.

    Welche Standardwartungsarbeiten benötigt die Maschine?

    Wir empfehlen Ihnen, vor jedem Gebrauch Sicherheits- und Kontrollkontrollen durchzuführen, den Reifendruck zu prüfen und bei Bedarf den Kraftstoff- und Öltank aufzufüllen. Sorgen Sie nach jedem Gebrauch für eine allgemeine Reinigung der Maschine. Bitte beachten Sie den entsprechenden Abschnitt der Bedienungsanleitung („Wartungstabelle“) für die empfohlenen regelmäßigen Maßnahmen, um eine optimale Nutzung der Maschine zu gewährleisten.

kompatiblen Produkten

VERWANDTES ZUBEHÖR

  1. COMBI CART KUNSTSTOFF
    COMBI CART KUNSTSTOFF
    Combi Kunststoffwagen mit einer Kapazität von 180 Litern für den Einsatz mit Rasentraktoren, einschließlich Frontmähern.
  2. DÜNGERSTREUER
    DÜNGERSTREUER
    Saat- und Düngemittelstreuwagen für den Einsatz mit Rasentraktoren, einschließlich Frontmähern.
  3. DEFLEKTOR
    DEFLEKTOR
    Heckdeflektorsatz für Rasentraktoren.
  4. MULCHKIT
    MULCHKIT
    Mulchsatz zur Verwendung mit Rasentraktoren, enthält Mulchkeil und Messer.
  5. ZUGÖSE 84-98 CM
    ZUGÖSE 84-98 CM
    Anhängevorrichtung für Rasentraktoren.
  6. WINTERREIFEN 18
    WINTERREIFEN 18"
    18“ Heckwinterreifensatz für Rasentraktoren.
  7. SCHNEEREIFEN-SPIKES
    SCHNEEREIFEN-SPIKES
    Schneereifen-Spikes für Rasentraktoren, einschließlich Frontmähern.
  8. SCHNEEKETTEN 18
    SCHNEEKETTEN 18"
    Schneeketten für 18“ Räder an Rasentraktoren.
  9. RASENWALZE
    RASENWALZE
    36“-Kunststoffwalze für Rasentraktoren.
  10. SCHNEESCHILD 107 cm
    SCHNEESCHILD 107 cm
    Schneeräumschild für Aufsitzmäher.
  11. RASENWALZE 60 CM
    RASENWALZE 60 CM
    Kunststoffwalze für Pro-Rasentraktoren, einschließlich Frontmähern.
Mit dem Garten Rechner
findest Du genau das richtige Produkt für Deine Gartengröße
Zoom in dein Grundstück. Durch Klicken oder Tippen ziehst du einen Pfad um deinen Garten, um die Fläche zu messen.

CookieBot